Wissen sie, welche Ihrer Prozesse einen unmittelbaren Beitrag zur Wertschöpfung liefern? Nein? Externe und interne Kunden sind jedoch lediglich am Mehrwert interessiert, den ihnen Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung bietet. Die für die Bereitstellung notwendige Arbeit ist nicht von Belang - diese ist Ihren Kunden völlig egal. Mehrwert ist etwas, für das der Kunde gerne zahlt. Bei der Wertstromanalyse (engl. Value stream mapping - VSM) gilt es also, die wertschöpfenden Prozesse herauszuarbeiten - und das immer aus Sicht des Kunden. Die gefundene Verschwendung bzw. gilt es hingegen zu beseitigen.